Archiv der Kategorie: Presse

1. Rüdersdorfer Umweltdialog am 08.12.2015

Müllvermeidung als Herausforderung für jeden Einzelnen Deutschland wird zur Müllverbrennungsanlage Europas aktuelles Projekt der Entwicklung eines Umgebungslärmmessnetzes für die Gemeinde Bürgerinitiative GLS setzt auf Bürgerbeteiligung und Umweltbewusstsein

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse, Termine/Aktionen | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemitteilung der BI zum Beschluss der Gemeindevertretung Rüdersdorf zum Vattenfall Genehmigungsantrag

Bürgerinitiative stellt sich hinter Beschluss der Gemeindevertretung Rüdersdorf zum Vattenfall-Genehmigungsantrag Landesumweltamt wird aufgefordert wesentliche Forderungen der Gemeinde und der Bürgerinitiative zu Bestandteil der Genehmigungsbescheides zu machen Kritik an Minister Vogelsänger, der Vorschläge der Bürgerinitiative unbeantwortet lässt Lesen Sie hier die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

MOZ vom 23.09.15: Landesumweltamt wertet Untersuchungen zu Krach und Gerüchen aus

Kommentar von Jürgen Rudorf: Wie so oft zu Umweltthemen sind unzutreffende Aussagen auch in diesem MOZ-Artikel enthalten, ich habe z.B. dies nicht gefragt: „Warum nicht auch die Messungen der Bürgerinitiative (BI) einbezogen würden, wollte Jürgen Rudorf von der BI Gesund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemitteilung: Besichtigung der Tonlöcher in Herzefelde

Umweltausschuss der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin und Bürgerinitiative besichtigen Tonlöcher zwischen Herzfelde und Hennickendorf  Sichern und Erhalten der Tonlöcher fordert die Bürgerinitiative  Konzertierte Aktion zum Erhalt der Tonlöcher von Gemeindeverwaltung, Bergamt, Eigentümer und Bürgerinitiativen gefordert.  HKV sichert Unterstützung für Rettung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herzfelde, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemitteilung: Brand im IKW Rüdersdorf

Umweltausschuss der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin zu aktuellen Themen; Brand bei Vattenfall und geplante Großdeponie für mineralische Abfälle Bürgerinitiative fordert nach Brand in der Vattenfall-Müllverbrennungsanlage Rüdersdorf ein Aussetzen der Genehmigungsverfahrens Brandschutzkonzept bereits in der Anhörung 2006 und 2014 unter Kritik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Müllverbrennung Vattenfall / Steag, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemitteilung: Stellungnahme zum geänderten Vattenfall Antrag

Bürgerinitiative erhebt Einwände zum Genehmigungsantrag der Vattenfall Müllverbrennungsanlage Stellungnahme der BI ergänzt die Einwände der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin Salami – Taktik bei UVP vorgeworfen Luftgütemessstelle Herzfelde, alarmierende Messwerte bei Feinstaub Rüdersdorf,13.03.2015 Die Bürgerinitiative (BI) hat auf der gestrigen Gemeindevertretersitzung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Müllverbrennung Vattenfall / Steag, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel Online: „Luftverschmutzung: 430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub“

Interessanter Artikel zu unserem Thema auf Spiegel online: „Luftverschmutzung: 430.000 Europäer sterben jährlich an Feinstaub“

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

„Sichtbarer Sieg der Gemeinschaft“

Liebe Unterstützer und Interessierte, lesen Sie hier einen Artikel von Margit Höfer (MOZ) über unseren tollen Erfolg: http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1363735

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

MOZ vom 14.11.2014, Vattenfall ändert seinen Antrag

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemitteilung, Vattenfall präsentiert geänderten Antrag

Erfolg für die Bürgerinitiative, Vattenfall kündigt im Umweltausschuss der Gemeinde Rüdersdorf Änderungen zum laufenden Antragsverfahren an Bürgerinitiative spricht von einem ersten Schritt in die richtige Richtung Beteiligung der Öffentlichkeit nach Bundesimmissionsschutzgesetz gefordert In einer öffentlichen Sitzung des Umweltausschusses der Gemeinde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Müllverbrennung Vattenfall / Steag, Presse | Hinterlasse einen Kommentar