Spenden

Dank an alle Unterstützer der Bürgerinitiative!

Für Ihre finanzielle Unterstützung bei der Durchsetzung berechtigter Interessen zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit im Raum des Industriegebietes Rüdersdorf dankt Ihnen die Bürgerinitiative sehr.

Bei der kritischen und sachlichen Begleitung im Genehmigungsverfahren zur Erweiterung der Müllverbrennungsanlage IKW Rüdersdorf haben wir – auch Dank Ihrer Unterstützung – erreicht, dass

  • ein humantoxikologisches Gutachten zur Schadstoffbelastung des Gebietes durch die Gemeinde in Auftrag gegeben wurde
  • die kontinuierliche Immissionsmessung von Luftschadstoffen wieder in Behörden und Politik thematisiert und praktischen Lösungen zugeführt wird
  • im Erörterungstermin vom 01. bis 03.April 2014 zum Erweiterungsantrag von Vattenfall dieser Antrag sachlich und rechtlich in Frage gestellt wurde, weil Versäumnisse und Fehler bei Behörden und beim Antragstellen aufgedeckt wurden und Nacharbeiten durchzuführen sind.

Da der umweltverträgliche und nachhaltige Betrieb von Industrieanlagen, insbesondere in einer vorbelasteten Gegend wie Rüdersdorf, derzeit oft noch im Widerspruch zu reinen finanz-ökonomischen Interessen steht, ist ein Engagement von betroffenen und informierten Bürgern und Unternehmen dringend notwendig.

Über 2300 Einwendungen gegen den Erweiterungsantrag der Müllverbrennungsanlage haben dies auch eindrucksvoll bestätigt. Der Erörterungstermin Anfang April ist nur ein Meilenstein im Genehmigungsverfahren, der aber für die Bürger erfolgreich war. Die nächsten Aktivitäten der Behörden und des Antragstellers will die Bürgerinitiative mit hochqualifizierter sachlicher und rechtlicher Kompetenz weiterhin begleiten. Dazu bedarf es auch künftig Ihrer Unterstützung.

Die Bürgerinitiative arbeitet ehrenamtlich ohne jede Vergütung. Gleichwohl fallen Kosten in Form von Zahlungen an Dritte an, z. B. für Druck- und Verteilung von Flugblättern, Material für Plakate, für qualifizierten Sach- und Rechtsbeistand, für Gutachten oder Fachexpertisen.
Die Bürgerinitiative arbeitet zum Wohle der Menschen in der Gemeinde Rüdersdorf und den umliegenden betroffenen Gemeinden und unterstützt die Nachhaltigkeit von Gewerbe und Industrie im Raum Rüdersdorf bei Berlin.

Wer die Ziele der BI unterstützen und so seinen Beitrag für die Förderung des Gesundheitsschutzes, des Umweltschutzes in der Region um das Industriegebiet Rüdersdorf und für eine lebenswerte Heimat leisten möchte, tut dies am besten durch eine Spende an unsere Bürgerinitiative „Gesund Leben am Stienitzsee e. V.“.

Die Gemeinnützigkeit der Bürgerinitiative als eingetragener Verein ist durch das Finanzamt bestätigt worden. Sie können damit eine amtlich gültige Zuwendungsbescheinigung erhalten. Geben Sie dazu bitte Ihre Adresse an.

Die Kontoverbindung der Bürgerinitiative „Gesund Leben am Stienitzsee e. V.“ lautet:

Sparkasse Märkisch-Oderland
Bankleitzahl: 17054040
Konto: 20027176
*IBAN: DE19 1705 4040 0020 0271 76
*BIC: WELADED1MOL
* ab 01.02.2014

 

Wenn Sie Fragen zu Details im Zusammenhang mit Spenden haben, können Sie sich per E-Mail an  finanzen@gesund-am-stienitzsee.de wenden.

Bitte beachten Sie auch unseren Spendenbrief zum ausdrucken und weiterverteilen:
Spendenbrief.pdf .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.