Wir hoffen mit der Teilnahme am BI-Treff, Dienstag 26.November, um 19.00 Uhr, im Speiseraum der Grundschule Hennickendorf auf Ihre, Eure aktive Mithilfe.

Liebe Mitglieder und Interessenten,
morgen werden wir die über 5800 Unterschriften der Bürgerinnen und Bürger an den Präsidenten des Landtages  und den Schwedischen Botschafter übergeben ( s.u. MOZ vom 21.11.). Bis heute waren noch Listen im Zulauf, so dass auf die Petition an den Landtag 3.317 und auf die Petition an den schwedischen Ministerpräsidenten 2457 Unterschriften entfallen. Sollten Listen noch nicht gezählt sein, besteht die Möglichkeit, diese noch bis heute Abend in unseren Briefkasten zu werfen, damit sie noch gezählt werden können.
Diese Aktion konnte nur erfolgreich sein , weil viele Unterstützer und Helfer unter unseren Mitgliedern und den Bürgern mit hohem persönlichen Einsatz an den Wahllokalen, von Haus zu Haus, von Nachbar zu Nachbar über unsere Ziel, die Verhinderung des Vattenfallantrags informiert und überzeugt haben. Diesen Schwung gilt es nun aufzunehmen.

Wir brauchen die Mithilfe von Ihnen, von Euch, um unsere zwei nächsten Höhepunkte, die Mitgliederversammlung am 10.Dezember und den nächsten Bürger-Info-Treff am 17. Dezember vorzubereiten.

In der Mitgliederversammlung am 10. Dezember wollen wir über die Arbeit des Bürgerinitiative berichten, den Vorstand neu wählen und unsere weiteren Ziele bestimmen. Wer im Vorstand und in den Arbeitsgruppen sich aktiv einbringen will und uns so noch mehr voranbringen möchte, sollte nicht lange zögern und sich unter possin@gesund-am-stienitzsee.de  oder info@gesund-am-stienitzsee.de oder  unter der Telefonnummer 033434155415, melden.

Für den 17.Dezember haben wir Dr. Kruse Humantoxikologe der Uni Kiel für einen Vortrag zu Risiken der Müllverbrennung gewinnen können.

Um diesen Bürger-Info-Treff auch zu einem vollen Erfolg zu machen , brauchen wir die aktive Mithilfe aller Mitglieder zur Information der Bürger über Flugblätter, Plakate und der Mund zu Mund Propaganda, wie bei den zuvor erfolgreichen Aktionen.

Wie wir die Vorbereitungen machen wollen, möchten wir auf unserem nächsten BI Treff mit Allen beraten.
Wir hoffen mit der Teilnahme am BI-Treff, Dienstag 26.November, um 19.00 Uhr, im Speiseraum der Grundschule Hennickendorf auf Ihre, Eure aktive Mithilfe.
Unsere Broschüre „Es stinkt zum Himmel, die im Anhang zum Weiter mailen angefügt ist“ beinhaltet alle derzeitige Argumente. Wir werden Sie in großer Stückzahl demnächst auch zur Verteilung bereit halten.

Nur gemeinsam sind wir stark!

DEMO am Freitag, 22.11.13 vor Potsdamer Landtag um 9.00 und vor der Schwedischen Botschaft um 11.15!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

20131121_MOZ_Unterschr

Artikel in der MOZ vom 21.11.2013

flyer_teaser_thumb

Unsere Neue Broschüre (PDF Datei)

 

Beste Grüße und ich freue mich morgen auf eine rege Teilnahme!

Dieser Beitrag wurde unter Bürgerinitiative veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.