Übergabe der Luftgütemessstation in Herzfelde

Lange haben wir dafür gestritten und jetzt wird eine zentrale Forderung unserer Bürgerinitiative, der Gemeinde Rüdersdorf und des Humantoxikologischen Gutachtens erfüllt.

Vogelsänger unterstützt Messcontainer

Der Messcontainer, der bisher in Premnitz stand, wurde nun nach Herzfelde umgesetzt.

Mit der neuen Messstelle in Herzfelde nahe der Stelle, an der bereits nach der Errichtung des Industriekraftwerks die Auswirkung auf die Luft gemessen wurde, ist einerseits die Vergleichbarkeit zu den früher gemessenen Werten gegeben. Ablesbar werden zudem die Veränderungen sein, die sich ergeben, wenn Mitte 2016 die Umgehungsstraße B1/5 fertig ist. Auf Rat des LUGV hat die Gemeinde zudem an 4 Stellen im Ort (u.a. am Rüdersdorfer Krankenhaus) Staubniederschlagsgläser (STN) aufstellen lassen, die Aufschluss über die Luftqualität geben werden.

Das Thema Umweltschutz ist in Rüdersdorf hoch angesiedelt. Die Gemeindevertretung hat daher bereits vor ungefähr sechs Jahren einen Umweltausschuss gebildet. Ebenso haben sich mehrere Bürgerinitiativen gegründet und sind sehr aktiv.

Darüber hinaus wurde ein humantoxikologisches Gutachten angefertigt. Die durch die Messstelle zukünftig gesammelten Daten werden dazu dienen, die die Luftreinhaltung einer genaueren Beobachtung zu unterziehen und das Gutachten fortzuschreiben.

Üblicherweise trägt das Land die finanziellen Mittel der Messstelle sowie für die Analysen des Landeslabors, wenn sie aus Landessicht notwendig sind. Die Gemeindevertretung hat den Beschluss gefasst, selbst einen Teil dazu beizutragen, um etwaige Differenzen ausgleichen zu können. Die Unterstützung des Landes ist dennoch zwingend notwendig. Auch darum soll es im Termin am 25.02.2015, um 15:30 Uhr an der Kirche in Herzfelde gehen.

Quelle: www.ruedersdorf.de

Dieser Beitrag wurde unter Herzfelde, Luftgütemesscontainer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.